Was ist unter einem Bußgeldverfahren in Hannover zu verstehen?

Einen Rechtsverstoß, der als Verwaltungsunrecht eingestuft und mit einer Geldbuße geahndet wird, nennt man Ordnungswidrigkeitsverfahren oder Bußgeldverfahren. Die Entscheidung darüber, ob das Unrecht eine Ahndung erfordert, liegt im pflichtgemäßen Ermessen der Verwaltungsbehörde. Ob das Bußgeldverfahren in Hannover oder in der Region Hannover geahndet wird, hängt davon ab, wo der Rechtsverstoß begangen wurde. Eine Vielzahl der Bußgeldverfahren in Hannover fallen in den Bereich des Straßenverkehrsrechts und gehören zu den Schwerpunkten unserer Kanzlei.

Ablauf eines Bußgeldverfahrens in Hannover

Nach dem Rechtsverstoß wird in der jeweiligen Verwaltungsbehörde der Sachverhalt geprüft. Fällt die Entscheidung, dass der Verstoß geahndet werden muss, wird ein Bußgeldverfahren eröffnet. Das Bußgeldverfahren in Hannover beginnt mit der Anhörung des Betroffenen. Im Anschluss wird geprüft, ob das Verfahren eingestellt oder ein Bußgeldbescheid erlassen wird. Mit Zustellung des Bußgeldbescheids hat der Betroffene eine Rechtsmittelfrist von zwei Wochen, in der er gegen den Bußgeldbescheid Einspruch einlegen kann. Wird kein Widerspruch eingelegt wird der Bußgeldbescheid in Hannover nach zwei Wochen rechtskräftig. Achtung, ausnahmsweise gibt es auch eine Möglichkeit der Wiedereinsetzung in den vorherigen Stand, wenn es den Betroffenen nicht möglich war, innerhalb der Rechtsmittelfrist Einspruch gegen den Bußgeldbescheid einzulegen.

Erfolge unserer Kanzlei bei Bußgeldverfahren in Hannover

Der Bußgeldkatalog ist aufgrund seiner Vielzahl an Sanktionen für Verkehrsteilnehmer unübersichtlich und nur schwer verständlich. Auch unterliegt der Bußgeldkatalog häufig Änderungen. Daher sollte ein Bußgeldbescheid in Hannover juristisch überprüft werden. In vielen Fällen führt diese Überprüfung auch zum Erfolg. In einem Beratungsgespräch erklären wir Ihnen gerne weitere Einzelheiten. Die Kanzlei hahne becker partner ist im Bereich des Straßenverkehrsrechts und der damit verbundenen Bußgeldbescheide in Hannover seit mehreren Jahren umfangreich tätig. Wir unterstützen Sie bei einem Bußgeldverfahren in Hannover. Wir zeigen Ihnen die Möglichkeiten des Einspruchs auf und setzen Ihre Interessen durch. Unsere langjährige Erfahrung und unser kompetentes Handeln zeigen, dass es sich in jedem Bußgeldverfahren lohnt, die Rechtmäßigkeit zu überprüfen.

Kanzlei hahne becker partner - Ihre Anwälte bei Bußgeldverfahren in Hannover

Der Bereich des Verkehrsrechts gehört bei uns zu den Tätigkeitsschwerpunkten. Unsere Rechtsanwälte Susanne Hahne, Michael Hahne und Lutz Becker beraten und vertreten Sie bei eigegangenen Bußgeldverfahren. Mit unserer langjährigen Erfahrung stehen wir Ihnen als kompetente Ansprechpartner zur Verfügung.